loader image

Leistungen

Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren angebotenen Leistungen. Gerne beraten wir Sie auch individuell und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

THERAPIE

  • Krankengymnastik/Physiotherapie
  • Manuelle Therapie (nach Kaltenborn / Evjenth)
  • Krankengymnastik nach PNF
  • Das Kiefergelenk/CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion)
  • Applied Kinesiology / Angewandte Kinesiologie
  • Gerätegestützte Krankengymnastik
  • Gesundheit am Arbeitsplatz (GEA) ~ Betriebsphysiotherapie
  • Klassische Massage
  • Akupunktmassage nach Penzel
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Die Dorn Methode
  • Beckenbodengymnastik
  • Fußreflexzonen-Therapie nach Hanne Marquardt
  • Schlingentisch /Traktion
  • Elektrotherapie
  • Heißluft
  • Naturmoor
  • Kryotherapie
  • Sportphysiotherapie
  • Hausbesuche

PRÄVENTION

Das aktuelle Kursangebot erhalten Sie bei uns in der Praxis, fast monatlich starten neue oder wechselende Kurse!!!

Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz) ist eine chronische, nicht-entzündliche Erkrankung, die sich durch weit verbreitete Schmerzen in der Muskulatur und den Sehnenansätzen, sowie erhöhte Empfindlichkeit an den “Tender- Points” (Schmerzdruckpunkte) charakterisiert. Fibromyalgie-Patienten können von einer Kombination aus Bewegungstherapie, Medikamenten, individueller physikalischer Therapie und Entspannungsverfahren profitieren.
Selbsthilfegruppen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Hier sind besonders die Krankheitsbilder betroffen, bei denen der Schmerz das Hauptproblem ist. Bei der Fibromyalgie gibt es häufig keine Heilung, sondern nur eine Linderung der Beschwerden. Bei der Linderung spielen oftmals eine erforderliche Lebensumstellung und therapeutische Maßnahmen eine zentrale Rolle. Neben einer emotionalen Unterstützung in Selbsthilfegruppen, Tipps und Erfahrungen von Betroffenen, bieten diese Gruppen auch eine Plattform der sozialen Kommunikation. Der Erfahrungsaustausch ist bei der Fibromyalgie sehr wichtig. Daher bedarf es bei dieser Krankheit eines sehr individuellen Konzeptes.
Im Jahr 2001 haben wir in Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Baden-Württemberg diese Gruppe konzipiert und begonnen.

Wie ist der Aufbau des Kurses ?

Koordiniertes Training an Medizinischen Trainingsgeräten unter individueller therapeutischer Kontrolle
Dehnung verspannter Muskulatur
Informationen und Beüben über/von Alltagsbewegungen und Ernährungseinflüssen
Spaß miteinander 🙂 !
Die Kosten können als Funktionstraining nach Genehmigung der Krankenkasse unterstützt werden.

Termine: Immer montags, 18:00 – 19:30 Uhr. Donnerstags, 10.45 – 12.15 Uhr.
Kosten: Läuft über Rheumaliga
Leitung: Karin Bauer, Jürgen Ossowski, Kirsten Simon, Lisa Harport

Sie können bei uns auch trainieren mit einer 10-er Karte. Medizinische Geräte für Ihre komplette Fitness stehen für Sie bereit unter Betreuung unserer geschulten Physiotherapeuten.

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie…

Sitzen
Bücken
Gartenarbeit
Hausarbeit
…mit wirbelsäulengerechter Haltung ausgeführt wird?

Auch wenn die Ursachen bis heute noch nicht restlos geklärt sind, ist sich die Fachwelt darüber einig, dass ein Großteil der Wirbelsäulenschmerzen auf ein nicht-wirbelsäulengerechtes Verhalten in Alltag, Beruf und eine Über- bzw. Fehlbelastung zurückzuführen sind.

Somit gilt es, unnötige Belastungen zu vermeiden – je früher, desto besser!

Dieser Kurs beschäftigt sich mit allen offenen Fragen bezüglich dem anatomischen Aufbau der Wirbelsäule, das Verhalten in Alltag und Beruf, einem Training unter Anleitung spezifisch geschulter Therapeuten an medizinischen Trainingsgeräten, sowie Eigenübungen und funktionelle Dehnungen, die sie problemlos zuhause weiterführen können.

Im Jahr 1988 haben wir die Rückenschule in Schwäbisch Hall gegründet und das Konzept wird seither ständig optimiert.

Eine Kurseinheit besteht aus ca. 45 Minuten Theorie/Eigenübungsprogramm und ca. 45 Minuten Gerätetraining.

Bei Interesse bieten wir nach dem Grundkurs auch einen Refresherkurs zur Wiederaufbereitung und Vertiefung der vermittelten Inhalte.

Termine:
Grundkurs: Ab 9. Januar 2019, Mittwochs
Refresherkurs: Für Gruppen, Firmen oder Vereine auf Anfrage
Leitung: Karin Bauer

Physiotherapeutische – also funktionelle – Gymnastik mit Yoga-Elementen.
Sie brauchen nur ihren Körper und die Schwerkraft, keine Geräte und sie werden ins Schwitzen kommen.

Sie sollten keine akuten (behandlungsbedürftigen) Beschwerden haben
Mit Übungen zur Gelenksmobilisation, Kräftigungen und Muskeldehnungen wird auf Yogastellungen hin gearbeitet.

Und da gibt es ein breites Spektrum:

  • Rückbeugen (Kobra, Heuschrecke u.a.)
  • Vorbeugen ( Krokodil, Schildkröte u.a.)
  • Umkehrstellungen (Hund, „Kerze“-Schulterstand u.a.)
  • Seitneigungen (Dreiecke u.a.)
  • Standstellungen (Baum u.a.)
  • Und viele andere …

Termine: 8x mittwochs, 19:15 – 20:15 Uhr
Leitung: Jürgen Ossowski

Seit Januar 2004 bieten wir diesen Kurs für Personen an, die ständig von Knie- und Hüftschmerzen betroffen sind. Häufig ist eine Arthrose als Ursache zu nennen und wird mit einer TEP (Totale Endo Prothese) versorgt.

Wir versuchen diese Schmerzen durch Kräftigung der umliegenden Muskulatur, Dehnung der entsprechenden verkürzten Muskulatur, sowie Haltungsschulung und Bewegungsverbesserung zu verringern.

Dadurch lernen Sie Ausweichbewegungen zu vermeiden und so erhalten Sie wesentlich mehr Stabilität in allen Gelenken. Die Alltagsbewegungen werden kontrolliert und wenn notwendig neu angelernt.

Auch Personen mit diesen künstlich eingesetzten Gelenken (“Prothesen”) oder bevorstehenden Knie-/Hüftoperationen können sehr gut zur Vorbereitung oder Nachsorge bei diesem Kurs teilnehmen.

Die Kosten können als Funktionstraining nach Genehmigung der Krankenkasse unterstützt werden.

Termine:
Gruppe 1: immer freitags, 13:00 – 14:20 Uhr
Gruppe 2: immer freitags, 14:20 – 15.40 Uhr
Gruppe 3: immer freitags, 15.40 – 17.00 Uhr
Kosten: läuft über Rheuma-Liga
Leitung: Lisa Harport

Kniesport.de
Hüftsport.de

Mit dem Kurs Physio-Training bieten wir ein intensives „Workout“ für Jedermann an.

Sie werden in einem großen und mit medizinischen Trainingsgeräten ausgestatteten Trainingsraum durch einen entsprechend ausgebildeten Physiotherapeuten betreut und begleitet.
Physio-Training beinhaltet zwei Kurssysteme:

1) Grundkurs: Der Grundkurs beinhaltet 2 individuelle Termine für Sie zur optimalen Vorbereitung und Einstellung.

2) Aufbaukurs: Der Aufbaukurs dient zur Vertiefung der im Grundkurs vermittelten Inhalte.

Die Ziele von Physio-Training:

Effektives Kraft- und Ausdauertraining
Schulung von Koordination, umsetzbar für Arbeit, Freizeit oder Sport
Anleitung zum präventiven Eigentraining
Ihre Vorteile:

Fachkundige Betreuung durch unsere Physiotherapeuten
Individueller und übersichtlicher Trainingsplan, welcher an Ihre persönlichen Trainingsziele angepasst und im Verlauf des Kurses ständig optimiert wird.

Termine: genaue Kursdaten entnehmen Sie bitte den Flyern unserer Praxis
1) Grundkurs: 2×25 Minuten Einweisung + 10×1 Stunde
2) Aufbaukurs: 10×1 Stunde
Leitung: Jürgen Ossowski, Kirsten Simon, Lisa Harport